Maschinelles Lernen ist derzeit in aller Munde und wird mehr und mehr zum Mainstream. Die Anwendung dieser Algrorithmen finden sich bereits in vielen Produkten des Alltags. Grund genug für Institute der österreichischen Akademie der Wissenschaften (Hephy, GMI und ISF), die ÖAW Artificial Intelligence Initiative im November 2018 ins Leben zu rufen. Letzten Montag organisierte die Initiative die erst ÖAW AI Fair . Wissenschaftler unterschiedlichster ÖAW Forschungseinrichtungen trafen sich zur gemeinsamen Projektentwicklung im Rahmen eines Hackathons und der Fortbildung in Sachen maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz im Rahmen einer Vortragsreihe in den Räumlichkeiten des Gregor Mendel Instituts.

Die Veranstaltung, in welcher sowohl der Nutzen, als auch die Weiterentwicklung manschineles Lernen an der ÖAW vorangetrieben werden soll, war mit ca. 70 Teilnehmern (davon  7 Wissenschaftler des ISF) und Vortragenden der OEAW und der Johannes Kepler Universität Linz ein voller Erfolg.


© https://twitter.com/hashtag/oeawaifair?f=images&vertical=default&src=hash&lang=de